• MRSA-melden.de

    Unsere Initiative gegen MRSA-Killerkeime

  • MRSA-melden.de

    Unsere Initiative gegen MRSA-Killerkeime

Europäischer MRSA kommt ursprünglich aus Afrika

Forscher haben durch Genvergleiche festgestellt, dass der in der europäischen Bevölkerung verbreitete multiresistente Erreger Staphylococcus aureus auf einen Vorfahr zurückgeht, der im südlichen Afrika entstand. Durch Einwanderer oder Touristen muss dieses Bakterium in den 1980er Jahren nach Europa gelangt sein und erwarb dabei Resistenzgene gegen Beta-Laktam-Antibiotika und Fusidinsäure.

Staphylococcus aureus findet sich auf Haut und Schleimhäuten von bis zu 30 Prozent aller Menschen, meist ohne schwerwiegende Folgen. Bei immungeschwächten Patienten jedoch können sie schwere Hautinfektionen, Lungen-, Herzentzündungen und eine tödliche Blutvergiftung auslösen.

zurück