• MRSA-melden.de

    Unsere Initiative gegen MRSA-Killerkeime

  • MRSA-melden.de

    Unsere Initiative gegen MRSA-Killerkeime

MRSA überstehen Kläranlagen und gelangen in die Umwelt

Australische Wissenschaftler haben festgestellt, dass Antibiotika resistente Keime über Krankenhausabwässer in Kläranlagen gelangen, dort nicht vernichtet werden und mit dem ablaufenden Wasser in die Umwelt gelangen. Es wurden Resistenzen gegen Ampicillin, Amoxicillin/Clavulansäure, Gentamicin, Vancomycin, Cloramphnicol und Cefoxitin nachweisen.

Ähnliche Befunde nannte das Umweltbundesamt bereits 1997: „ … Untersuchungen des Umweltbundesamtes zeigen, dass im Ablauf einer Kläranlage noch 1000 coliforme Keime pro Milliliter nachweisbar sind, von denen 20 % eine 6fache Antibiotikaresistenz trugen. Diese Zahlen belegen die Relevanz der Kläranlagen bei der Verbreitung antibiotikaresistenter Bakterien in die Umwelt. Aus Vorsorgegründen ist es geboten, den Pfad der Ausbreitung antibiotikaresistenter Bakterien zu unterbinden …“.



zurück